RAK

Aktuelles zum Urlaubsrecht

09.11.2018, Freitag 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Arbeitsrecht
Referent/Moderation: 
Jan Schröder, Ri ArbG Schwerin
Ort: 
Hotel Speicher am Ziegelsee, Speicherstrasse 11, 19055 Schwerin
Bemerkung: 

FA Arbeitsrecht

Seminar-Nr. 2018_11_09b

§ 15 FAO: 4 Zeitstunden

Seminargebühr: 152,00 €

Bei der Buchung beider Veranstaltungen (09.11.2018) ist eine Gesamtteilnahmegebühr in Höhe von 265,00 € zu entrichten.

RAK

Aktuelles zum Befristungsrecht

09.11.2018, Freitag 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Arbeitsrecht
Referent/Moderation: 
Lars Hochstätter, Ri ArbG Schwerin
Ort: 
Hotel Speicher am Ziegelsee, Speicherstrasse 11, 19055 Schwerin
Bemerkung: 

FA Arbeitsrecht

Seminar-Nr. 2018_11_09a

§ 15 FAO: 3,5 Zeitstunden

Seminargebühr: 133,00 €

Bei der Buchung beider Veranstaltungen (09.11.2018) ist eine Gesamtteilnahmegebühr in Höhe von 265,00 € zu entrichten.

RAK

Aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts

08.09.2018, Samstag 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Arbeitsrecht
Referent/Moderation: 
Dr. Maren Rennpferdt, Rin BAG, 7. Senat, Erfurt
Ort: 
Radisson Blu Hotel Rostock, Lange Straße 40, 18055 Rostock
Bemerkung: 

FA Arbeitsrecht

Seminar-Nr. 2018_09_08

FA Arbeitsrecht

§ 15 FAO: 5 Zeitstunden

Bei der Buchung beider Verstaltungen (am 07.09.2018 sowie am 08.09.2018) ist eine Gesamtteilnahmegebühr in Höhe von 350,00 € zu entrichten.

Seminargebühr 190,00 €

Presseerkärung der BRAK vom 09.01.2018 zum beA: Sondersitzung der BRAK-Präsidentenkonferenz in Berlin

Die Bundesrechtsanwaltskammer erörtert in der Presseerklärung den Fahrplan zur Wiederinbetriebnahme des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs beA.

beA-offline-Schaltung - Schreiben des Präsidenten an die Kammermitglieder

Präsidentenschreiben zur beA-offline-Schaltung vom 04.01.2018

beA muss vorerst offline bleiben - Fragen und Antworten

Die Offlineschaltung des beA Ende Dezember 2017 wirft zahlreiche Fragen auf.

Das besondere elektronische Anwaltspostfach "beA" muss vorerst offline bleiben - Schreiben des BRAK-Präsidenten an die deutsche Anwaltschaft

Das besondere elektronische Anwaltspostfach muss vorerst offline bleiben (Fragen und Antworten)

Der Newsletter zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach Sondernewsletter v. 27.12.2017

beA muss vorerst offline bleiben – Sicherheit und Datenschutz haben Priorität
Nutzungsverpflichtung im Mahnverfahren
Schutzschriftenregister
Anmeldeprozess am beA wird überarbeitet

 

Presseerklärung der BRAK - beA muss vorerst offline bleiben - ersatzweise bereitgestelltes Sicherheitszertifikat nicht installieren!

Presseerklärung Nr. 15 - Berlin, 27.12.2017
beA muss vorerst offline bleiben – Sicherheit und Datenschutz haben Priorität Anmeldeprozess am beA wird überarbeitet

Seiten