Weitere Veranstaltungen

6. Anwaltszukunftskongress „Legal Tech – eine Frage der Vielfalt“

14.10.2021, Donnerstag 14:00 Uhr bis 15.10.2021, Freitag 14:00 Uhr
Bemerkung: 

Unter dem Motto „Legal Tech – eine Frage der Vielfalt“ widmet sich der 6. Anwaltszukunftskongress am 14. und 15. Oktober 2021 der Digitalisierung des Rechtsmarkts aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Die Veranstalter, der Kanzleispezialist Soldan und Wolters Kluwer Deutschland, führender Anbieter von Fachinformationen, Software und Services im Bereich Recht, Wirtschaft und Steuern, führen die Fachkonferenz wie bereits im Vorjahr virtuell durch. Nähere Informationen finden Sie hier.

11. Bochumer Erbrechtssymposium

25.10.2021, Montag 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Erbrecht
Ort: 
Videoveranstaltung - via Zoom
Bemerkung: 

Der Hereditare e.V. – Wissenschaftliche Gesellschaft für Erbrecht e.V. lädt zu dieser Veranstaltung, die sich maßgeblich an erbrechtlich tätige Rechtsanwälte richtet, ein. Nähere Informationen erhalten SIe hier.

Europäischer Tag der Justiz 2021

25.10.2021, Montag 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort: 
Kiel und Online
Bemerkung: 

Das Bundesamt für Justiz sowie das Justizminsterium Schleswig-Holstein laden zu dieser Veranstaltung ein. Hier finden Sie die Einladung sowie nähere Informationen.

Einladung zur Mitgliederversammlung sowie 52. Arbeitsrechtsabend "Entwicklungen zum Urlaubsrecht"

04.11.2021, Donnerstag 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Arbeitsrecht
Referent/Moderation: 
Prof. Dr. Heinrich Kiel
Ort: 
Vienna House Sonne Rostock, Neuer Markt 2, 18055 Rostock
Bemerkung: 

Die Universität Rostock, das Institut für Arbeitsrecht e. V. lädt zu diesen Veranstaltungen ein. Hier finden Sie die Einladung sowie ein Hinweisblatt zu besonderen Maßnahmen im Hinblick auf die Covid-19-Pandemie.

Interdisziplinären Opferschutztagung „Aussage gegen Aussage – (k)ein Grund zur Einstellung des strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens"

25.11.2021, Donnerstag 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: 
Schwerin, Puschkinstraße 19, Neustädtisches Palais, Goldener Saal
Bemerkung: 

Das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V, der Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung sowie das Justizministerium M-V veranstalten diese Tagung. Nähere Informationen finden Sie hier.