Aktuelles

Artikel zum beA in den neuesten BRAK-Mitteilungen

Die aktuellen BRAK-Mitteilungen, die derzeit ausgeliefert werden und bereits jetzt schon online gelesen werden können, enthalten u. a. einen Aufsatz von H. von Wedel "Die fünfte Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer - ein Rückblick" und einen Beitrag von M. Kilian und F.

Gründerwoche Deutschland 2015

Auch in diesem Jahr ruft das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie dazu auf, sich als Partner und Partnerin der bundesweiten Aktion „Gründerwoche Deutschland“ zu engagieren, dabei die Aktion durch Bekanntmachung zu unterstützen oder Veranstaltungen für Gründungsinteressierte und Startups a

Gerichtsstrukturreform

Offener Brief des Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern zum Volksentscheid am 6. September 2015.

Wichtige Information für alle Mitglieder

BRAK: Bestellung der beA-Karte

Einladung zum Demokratiefest am 03.09.2015 in Stralsund

Der Richterbund M-V, der Verein Pro Justiz M-V und die demokratischen Oppositionsparteien des Landtages laden ein zum Demokratiefest anlässlich des Volksentscheides. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

22. Landesanwaltstag

Am 10./11.09.2015 findet der 22. Landesanwaltstag Mecklenburg-Vorpommern statt. Informationen zum Ablauf, Tagungsprogramm sowie die Anmeldung finden Sie hier.

Das besondere elektronische Anwaltspostfach – beA

Am 27.08.2015 veranstaltet das DAI in Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer in Rostock ein Seminar zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach.

Details dazu finden Sie hier.

Berufsbegleitende Weiterbildung im Sportrecht

Zum Wintersemester 2015/16 offerieren die Deutsche Sporthochschule Köln und die Universität Gießen einen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang im Sportrecht, der sich an die Rechtspraxis richtet.

Neuer Fachanwalt vom BMJV gebilligt

Bundesjustizminister Maas hat die Beschlüsse der Satzungsversammlung, die diese in der Sitzung im März 2015 gefasst hatte, gebilligt. Sie betreffen die Einführung eines Fachanwalts für Vergaberecht. Damit wird es künftig 22 Fachanwaltsbezeichnungen geben.

Berufsrechtliche Änderungen zum 01.07.2015

Anfang Juli sind die Beschlüsse aus der Sitzung der Satzungsversammlung im November 2014 in Kraft getreten.

Seiten